Darstellung der SFS - Projekte seit 1997

Nr/Jahr Projekttitel AuftraggeberIn Projektgegenstand Erbringungszeitraum
55/07 Frauenbericht Burgenland 2007
Amt der Burgenländischen Landesregierung
Sozialberichterstattung über die Lage der Frauen im Burgenland
Jänner - Oktober 2007
54/06 Mögliche neue Geschäftsfelder des ASBÖ in der Oststeiermark
Arbeitersamariterbund Österreich
Beitrag zum Hochbetagtenbericht der Österreichischen Bundesregierung - Ausarbeitung des Kapitels "Alter und Behinderung"
August - November 2006
53/06 Hochbetagtenbericht - Kapitel Ältere und Behinderung
Univ. -Prof. Dr. Majce
Empirische Auswertung einer innerbetrieblichen Befragung der Gewerkschaft der Privatangestellten
Fenruar 2006 - Jänner 2007
52/06 Antragstellung für ein K1-Zentrum für Gesundheits- und Sozialpolitik
Fachhochschule St. Pölten
Befragung von Betrieben im Land Salzburg über die innerbetriebliche Qualifikationsstruktur und den sich daraus ergebenen Weiterbildungsbedarf von Betrieben (insbes. KMU) im Land Salzburg, gemeinsam mit 3S im Auftrag der Salzburger Landesregierung
Oktober 2006
51/06 Befragung zur GPA Mitgliederwerbung T-Mobile
GPA - Gewerkschaft der Privatangestellten
Tagungsbeiträge
September 2006 - April 2007
50/06 Qualifikationsstruktur und Weiterbildungsbedarf Salzburg 2010 unter besonderer Berücksichtigung der Produktionswirtschaft
Land Salzburg
Beratung bei der Projektentwicklung
Juni - November 2006
49/06 24-Stundenpflege in Österreich
ÖKSA - Österreischisches Komitee für Sozialarbeit
Tagungsbeiträge
Jänner 2006
48/06 Sozialmanagement
Arbeitsgemeinschaft der BHS mit dem Schulversuch Sozialmanagement
Beratung bei der Projektentwicklung
Jänner - März 2006
47/05 500 Plus - BetriebsrätInnenbefragung der Gewerkschaft der Privatangestellten in der Energiewirtschaft
GPA - Gewerkschaft der Privatangestellten
schriftliche Befragung und SPSS-Auswertung
Dezember 2005 - März 2006
46/05 Qualitätsentwicklung Gender Mainstreaming – Konzepte, Umsetzung, Evaluierung
Gemeinschaftsinitiative EQUAL in Österreich
Entwicklung von Qualitätssicherungsstrategien für Gender Mainstreaming-Ausbildungen und Gender Mainstreaming – Strategien im Rahmen der öffentlichen Beauftragung.
2005 – Juni 2007
45/05 Donau Equal - Quality in Inclusion
Gemeinschaftsinitiative EQUAL in Österreich
Entwicklung von Strategien zur Qualitätssicherung von Sozialer Arbeit in Theorie, beruflicher Praxis und Lehre
Juli 2005 - Juni 2007
44/05 U-Turn Gemeinschaftsinitiative EQUAL in Österreich
Entwicklung von innovativen Strategien zur Integration besonders arbeitsmarktferner ältere Personen unter dem Leitmotiv „Erfahrungen wertschätzen, Wertschätzung erfahren".
Juli 2005 - Juni 2007
43/05 Pro-Fit NÖ
Gemeinschaftsinitiative EQUAL in Österreich
Entwicklung Europäische Union/Gemeinschaftsinitiativener Strategien zur Erhöhung der Einstellungsbereitschaft von Betrieben in Niederösterreich sowie Schaffung und Beschäftigungs- und Selbstvertretungsmöglickeiten von Jugendlichen Erwachsene mit Behinderungen
Juli 2005 - September 2006
42/05 Expertise Oberösterreichischer Landesrechnungshof

Wissenschaftliche Expertise bei der Prüfung der beruflichen Eingliederung von Menschen mit Beeinträchtigung durch den OÖ Landesrechnungshof.

2005
41/05 Expertise Oberösterreichischer Landesrechnungshof
Wissenschaftliche Expertise bei der Prüfung der OÖ Pflegeheime durch den OÖ Landesrechnungshof.
2005
40/05 Bedarfsanalyse in derzeitigen und möglichen Geschäftsfeldern des Arbeiter-Samariterbundes
Arbeitersamariterbund Österreich
Analyse der Rahmenbedingungen und Angebote stationärer und mobiler sozialer Dienste in Österreich und ihrer Zukunftsentwicklung; Firmenstudie im Zusammenhang eines OE-Prozesses
2005
39/03 Bekanntheit der Suchtberatungsstellen in den Bezirken Baden und Lilienfeld – Befragung von Bevölkerung und ExpertInnen
Pantucek-OEG
In jeweils einer schriftlichen Befragung wurde in den beiden NÖ Bezirken Baden und Lilienfeld die Bekanntheit der beiden Suchtberatungsstellen bei ExpertInen und in der Bevölkerung erhoben. Dieses Projekt ist teil einer Evaluierung der beiden auf dem NÖ Suchtplan basierenden Beratungsstellen.
2003 - 2004
38/03 Medizinische Versorgung in Wien, Teil des Gesundheitsbericht Wien
Fonds Soziales Wien
Analyse und Darstellung der Gesundheitsversorgung im Land Wien (Kapitel des Wiener Gesundheitsberichtes 2005)
2003 - 2004
37/03 Barrierefrei – Gynäkologische Vorsorge und Versorgung behinderter Frauen in Wien
Wiener Programm für Frauengesundheit, Fonds Soziales Wien
Erhebung möglicher Barrieren in der gynäkologischen Versorgung von Frauen mit Behinderungen in Wien und Einleitung von Veränderungen.
Juni 2003 - November 2004
36/03 "Mamma mia" Fonds Soziales Wien
Erhebung des Gesundheitszustandes Wiener Mütter von Kindergartenkindern – Repräsentativbefragung im Auftrag der Wiener Frauengesundheitsbeauftragte
Mai 2003 – Juli 2004
35/03 Bedarfsanalyse für ein Wiener Institut für Gesundheitsökonomie
Fonds Soziales Wien
Analyse des Standes der Gesundheitsökonomie und von Public Health in Österreichs Forschung und Lehre und Darstellung der entsprechenden scientific community
2003 – 2005
34/03 "Gemeinsam erweitern" ÖGB - Österreichische Gewerkschaftsbund
KMU im Europäische Union/Gemeinschaftsinitiativen-Erweiterungsprozess, Begleitevaluierung von Bildungsmaßnahmen in Österreich und zwei9 repräsentative Befragung Österreischische Betriebsratskörperschaften
Mai 2003 - Juni 2005
33/03 Pflege im Spannungsfeld zwischen Angehörigen und Beschäftigung
AK - Arbeiterkammer und GPA - Gewerkschaft der Privatangestellten
Evaluierung der Pflegesicherung zehn Jahre nach der Einführung des Pflegegeldes
2003 - 2005
32/02 Bedarf und Erfolgsbedingungen für ein MentorInnen-Projekt
an der Hans Mandl Berufsschule
WAFF - Wiener ArbeitnehmerInnen-Förderungsfonds
Recherche Mentoring, Best-Practice-Beipiele, Bedarferhebung bei Bezugsgruppen sowie Ableitung von kritischen Erfolgsfaktoen für die Umsetzung eines MentorInnenprojektes an der Wiener Berufsschule „Hans Mandl“
2002 – 2003
31/02 "INTequal"- Integration von Jugendlichen mit Behinderung in Niederösterreich Gemeinschaftsinitiative EQUAL in Österreich

Wissenschaftliche Begleitung und Evaluierung der nationalen und transnationalen Entwicklungspartnerschaft zur Integration von Jugendlichen mit Behinderung im Übergang Schule - Berufswelt

2002 – 2005
30/02 QSI - Quality Supported Skills for Integration (Qualitätsunterstützte Ausbildungen für Beschäftigte in der Integration behinderter Menschen im Dritten Sektor)
Gemeinschaftsinitiative EQUAL in Österreich
Aufarbeitung bestehender Ausbildungsgänge in den für Integration relevanten Bereichen, Bewertung des Ist-Zustandes und Herausarbeitung von Widersprüchen sowie Entwicklung problemorientierter Lösungsvorschläge.
2002 – 2005
29/02 Der dritte Sektor in Wien - Bestandsaufnahme und Weiterentwicklung eines beschäftigungsintensiven Wirtschaftsbereiches Gemeinschaftsinitiative EQUAL in Österreich


Bestandsaufnahme, Typologisierung und Erarbeitung der Bedeutung des 3. Sektors in Wien und dessen Weiterentwicklung im Hinblick auf Qualitäts- und Wissensmanagement 2002 – 2005
28/02 Wohnen und Arbeiten - Sozialwirtschaftliche Beschäftigungsmodelle für die Wohnungswirtschaft Gemeinschaftsinitiative EQUAL in Österreich

Wissenschaftliche Begleitforschung sowie quantitative und qualitative Erhebungen innerhalb der Zielgruppe von wohnungslos gefährdeten Personen ohne Existenzsicherndes Einkommen. Konzeption eines Berufsbildes „Hausmanagement“ und eines Angebots an haushaltsnahen Dienstleistungen.

2002 – 2004
27/03 DON`T WAIT - AsylwerberInnen und der Arbeitsmarkt - Schaffung innovativer Lösungsansätze für einen scheinbaren Widerspruch Gemeinschaftsinitiative EQUAL in Österreich
Erstellung einer Studie über die Situation von AsylwerberInnen auf dem österreichischen Arbeitsmarkt und Erarbeitung der rechtlichen Grundlagen für die Integration von AsylwerberInnen in den Arbeitsmarkt.
2003 – 2004
26/03 Berufsbilder und Ausbildungen in den Gesundheits- und Sozialen Diensten Gemeinschaftsinitiative EQUAL in Österreich


Bundesweite Erhebung des derzeitigen Standes der Ausbildungen und Berufsbilder für MitarbeiterInnen im Gesundheits- und Sozialbereich; weitere Erhebung der beruflichen Ausgangssituationen und diesbezüglichen Regelungen im Rahmen der Europäische Union/Gemeinschaftsinitiativen-Mitgliedsländer; Vergleiche vorhandener Modelle; Schaffung modellhaft bundesweit einheitlicher Berufsbilder für den Gesundheits- und Sozialbereich und in der Folge Entwicklung eines Rahmens für einheitliche, modulhafte Ausbildungen. 2003 – 2004
25/03 Erarbeitung eines nicht diskriminierenden Muster-Kollektivvertrages Gemeinschaftsinitiative EQUAL in Österreich


Ausarbeitung eines bundesweiten Muster-KV für Österreich. Fernziel: Erarbeitung eines rechtlichen Eckpunktepapiers für EU-Länder und EU-Beitrittswerberstaaten in Zusammenarbeit mit dem transnationalen Partner. 2003 – 2004
24/04 Social Networking Gemeinschaftsinitiative EQUAL in Österreich Schaffung neuer Beschäftigungsmöglichkeiten insbesondere im Bereich der psychosozialen Dienste, Absicherung bestehender Arbeitsplätze und Stärkung der Sozialwirtschaft. 2004 – 2005
23/02 Befragung der Bevölkerung St. Pölten zum Thema "Stadterneuerung" Stadt St. Pölten Die Stadt St. Pölten hat im Zuge ihres Stadterneuerungsprozesses, wo durch den Stadterneuerungsbeirat konkrete Projekte ausgearbeitet wurden, eine Bevölkerungsbefragung in Auftrag gegeben, um die Relevanz der einzelnen Projekte bei der Bevölkerung zu erfassen.
Befragungskonzept: SFS
Auswertung: SFS in Zusammenarbeit mit dem FH-Studiengang Sozialarbeit in St. Pölten
November 2002 - April 2003
22/02 Wissenschaftliche Begleitung der Lehreinstiegs-Begleitung "LeB!" für sozial und emotional benachteiligte Jugendliche Bundessozialamt für Wien, Niederösterreich und Burgenland Unterstützung der Projektverantwortlichen und -mitarbeiterInnen bei der Festigung der Projektorganisation, der Präzisierung der integrationspädagogischen Innovationen, der Einbeziehung der Betroffenen-, Angehörigen- und BerufsumfeldexpertInnenschaft sowie beim Aufbau von Kooperationssystemen 2002 - 2005
21/02 Wissenschaftliche Begleitung des Lehrlings- und Jugendprojektes "Bürowerkstatt" Bundessozialamt für Wien, Niederösterreich und Burgenland Wissenschaftliche Projektbegleitung und Organisationsentwicklung, Umfeldanalysen 2002 - 2003
20/02 Evaluierung und begleitende Bewertung der Maßnahmen der Beschäftigungsoffensive der Bundesregierung BMSG - Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen Umfassende Bewertung der Behindertenmilliarde. Auswertung bestehender quantitativer und qualitativer Daten unter Einbindung der AkteurInnen auf allen Ebenen. November 2002
19/02 RegAB: "Regionale Arbeit und Beschäftigung für Menschen mit Behinderungen im Kontext des NÖ Beschäftigungspaktes" Verein "Jugend und Arbeit" (Koordinationsstelle des NÖ Beschäftigungspaktes) Überprüfung der Effizienz- und Effektivitätssteigung ausgewählter Integrationsprojekte und Einrichtungen für junge Menschen mit Behinderung sowie Aktivierung multiprofessioneller und informeller Ressourcennetzwerke in ländlichen Regionen 2002 - 2003
18/01 Studie Neuordnung der Integrativen Betriebe nach dem Behinderteneinstellungs-gesetz BMSG - Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen Ist-Analyse und Entwicklung von Szenarien bzw. Handlungsempfehlungen zur Neuordnung der Integrativen Betriebe in zwei Schritten: Grobkonzept und Erarbeitung von Feinszenarien; Mai 2001 - Juli 2002
17/01 Oberösterreichischer Sozialbericht-Prototyp 2001 Sozialabteilung Land Oberösterreich Erstellung eines ersten Sozialberichtes für OÖ (qualitativ): Darstellung der relevanten Lebensbereiche inkl. Theorie und rechtlicher Grundlagen sowie Aufbereitung von Sekundärdaten der Leistungen des Landes OÖ im Berichtszeitraum 2001 bis 2004
16/01 EU-Osterweiterung unter besonderer Berücksichtigung des Standortes Wien (Arbeitsmarkt, Wirtschaft) WZW - Wissenschaftszentrum Wien Literaturstudie; Erfassung der relevanten wissenschaftlichen Literatur zur EU-Erweiterung 2001 - 2002
15/01 YONE - mobile Jugendarbeit in Wieselburg Stadt Wieselburg Gemeinsam mit Sozak St. Pölten Vorbereitung und Begleitung eines Praktikumsprojektes der Mobilen Jugendarbeit in der Stadt Wieselburg. September 2001 - Juli 2002
14/01 Befragung der Studierenden der FH St. Pölten zum Standort des neuen Campus der FH Stadt St. Pölten Im Zuge der Standortentscheidung des neuen FH Campus wurden die Studierenden der damaligen FH Studiengänge repräsentativ befragt. Dezember 2001 - Mai2002
13/02 Sozialbericht Wien-Machbarkeitsstudie WZW - Wissenschaftszentrum Wien Konzeption, Vorbereitung und exemplarische Darstellung zweier Musterkapitel eines Sozialberichtes für Wien samt Nutzen-Argumentation Juli bis Dezember 2002
12/00 Bewältigungen von Ungleichheiten im Gesundheitswesen - Länderbericht Österreich EU-Kommission und ENHPA Darstellung beispielshafter gesundheitsförderlicher Policies in Österreich 2000
11/00 Status of Collective Agreements on the Competitive Internal Market. An Overview of the Relationship between Collective Labour Law and Competition Law (COLCOM) Im Auftrag der EU-Kommission Report Austria, Teil eines internationalen Projektes im Auftrag der EU-Kommission, Policy-Analyse der arbeitsmarktrelevanten Strukturen in Österreich 2000
10/00 Erhebung der Situation älterer ArbeitnehmerInnen am Wiener Arbeitsmarkt MA 57 - Stadt Wien-Magistratabteilung 57 und AMS - Arbeitsmarktservice Österreich Untersuchung der Situation älterer AN unter Berücksichtigung objektiver wie subjektiver Indikatoren sowie der Struktur des Wirtschaftsstandortes Wien 2000 - 2001
09/00 Evaluierung des Ansatzes Gender Mainstreaming in der Wiener Arbeitsmarktpolitik BMSG - Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen Evaluierung und Arbeitsmarktpolitische Analyse von GM als Bestandteil der AM-Politik; Erarbeitung von Indikatoren und Strukturempfehlungen zur Umsetzung 2000 - 2002
08/00 Arbeitsmarktpolitische Aspekte der Altenbetreuung Jubiläumsfond der Österreichischen Nationalbank Empirische Untersuchung des Marktes sozialer Dienstleistungen in Österreich sowie Erhebungen in Wiener Organisationen, Analyse der Besonderheiten des Marktsegmentes, Erstellung realistischer Zukunftsszenarien 2000
07/00 Geschlechtsspezifische Disparitäten BMSG - Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen Darstellung der geschlechtsspezifischen Disparitäten auf Grundlage einer umfassenden Erhebung von Statistik Austria, veröffentlicht u.A. im Sozialbericht des BMSG für 2001 und 2002 2000 - 2001
06/99 Evaluierung der Grundausbildung des AMS Österreich AMS - Arbeitsmarktservice Österreich Evaluierung der Grundausbildung unter Besonderer Berücksichtigung von Curriculum, Coaching, Umsetzung sowie Effizienz und Effektivität 1999 - 2000
05/98 Beschäftigungsinitiativen im Bereich sozialer Dienste: Das HausbesorgerInnenwesen in Wien BUWOG - Bauen und Wohnen Gesellschaft mbH Darstellung der Situation und Probleme des HausbesorgerInnenwesens der BUWOG; Erhebung und Organisationsberatung 1998
04/98 Evaluation des arbeitsmarktpolitischen Projekts Sambas AMS - Arbeitsmarktservice Österreich Evaluierung unter Besonderer Berücksichtigung des Maßnahmenumfeldes bzw. -aufbaus, administrativer Effizienz und arbeitsmarktpolitischer Effektivität, Zielerreichung und Schnittstellenmanagement; Empfehlungen 1998
03/98 Evaluation des arbeitsmarktpolitischen Projektes Home Service in Wien AMS - Arbeitsmarktservice Österreich / WAFF - Wiener ArbeitnehmerInnen - Förderungsfonds Evaluierung unter besonderer Berücksichtigung des Maßnahmenumfeldes bzw. -aufbaus, administrativer Effizienz und arbeitsmarktpolitischer Effektivität, Zielerreichung und Schnittstellenmanagement; Empfehlungen 1998
02/98 Best Practice in der betrieblichen Frauenförderungs-Strategien für wirtschaftliche und politische Entscheidungsträger Europäische Kommission / Bundesministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales / MA57 - Stadt Wien-Magistratsabteilung 57 Weiterentwicklung und Implementierung von Konzepten zur betrieblichen Frauenförderung, vor allem Implementierung von Erstberatungsstellen zur betrieblichen Frauenförderung sowie Kosten-Nutzen-Analysen von betrieblichen Frauenförderungsmaßnahmen in Form von empirischen Fallbeispielen 1998 - 1999
01/97 Das Wiener HausbesorgerInnenwesen Stadt Wien Analyse des HausbesorgerInnenwesens in Wien und Vorschläge zur Aufwertung des Berufsfeldes 1997 - 2000